Vorstandssitzung
Februar 11, 2020
Die Sonderwirtschaftszone “ISTOK”: “Dreifachhelixbewegung”
Juni 1, 2020

Ein neuer Inländer der SWZ TIA “Istok” Vazari Lasers

“Vazari Lasers” GmbH erhielt mit dem Projekt “Entwicklung, Produktion und Verkauf von medizinischen Lasergeräte” den Status eines Inländers der SWZ TIA “Istok”.
“Vazari Lasers” GmbH wurde  2017 gebildet. Auf dem Gebiet der Sonderwirtschaftszone plant “Istok” die Entwicklung, Erprobung, Herstellung und den Verkauf von medizinischen Lasergeräten sowie deren technischen Support und Wartung. Potenzielle Käufer der für den Ausstoß von VAZARI LASERS GmbH geplanten Produkte sind staatliche und private multidisziplinäre medizinische Kliniken, dermatovenerologische Gesundheitsfürsorgestellen, Kosmetikkliniken und Salons. Die Hauptanwendungen: Chirurgie, Gynäkologie, HNO, Ophthalmologie, Onkologie, Zahnmedizin, Dermatologie, Kosmetologie und ästhetische Medizin. Die Relevanz des von Vazari Lasers GmbH vorgestellten Projekts hängt mit dem fast vollständigen Fehlen von Analoga zusammen, die für die Russischen Föderation hergestellten Produkten geplant sind,  sowie   mit der stetig wachsenden Nachfrage im Bereich der lasermedizinischen Dienstleistungen und  dem bestehenden Mangel an lasermedizinischen Geräten in staatlichen medizinischen Einrichtungen Russlands.
Die Hauptunterschiede der geplanten Produktion von VAZARI LASERS GmbH zu ihren Analoga sind:
  • Erweiterte Produktspezifikationen.  (Impulsform, Reinheit, individuelle Auswahl der Parameter für den Kunden);
  • Umsetzung des Importsubstitutionsprogramms für medizinische Lasergeräte in der Russischen Föderation;
  • Die Produktionskosten sind 10 – 20% niedriger als bei Analoga.
Für die Umsetzung des Projekts sind 27 Arbeitsplätze geplant. Bis 2029 wird das geplante Verkaufsvolumen für medizinische Lasergeräte von Vazari Lasers GmbH 1144 Einheiten betragen. Die ersten auf dem Markt im Jahr 2021 werden medizinische Lasergeräte sein, die auf Gasentladungsglaskolben basieren.
Das Unternehmen Vazari Lasers GmbH wurde der 21.Inländer der Sonderwirtschaftszone technologisch-innovativer Art“ISTOK”.
Das Material wurde auf der Grundlage von Informationen von VAZARI LASERS GmbH erstellt.


 

AKTUELLE NACHRICHTEN